Chlordosierung

Als Oxidationsmittel hat Natriumhypochlorit (Natronbleichlauge) zum Reinigen und Desinfizieren von Rohrleitungen, in der chemischen Industrie oder in der Schwimmbadtechnik eine wichtige Bedeutung. Die Wirksubstanz (wässrige Lösung mit einem Aktivchlorgehalt von ca. 175g/l) wird mit einer entsprechend konfigurierten Dosieranlage der Baureihe DN dem zu behandelden Wasser zugesetzt.
Es ist zu berücksichtigen, dass sich Natronbleichlauge langsam unter Sauerstoffbildung zersetzt und deshalb nur begrenzt lagerfähig ist.

dn1chlor sm

 

backzurück zu Desinfektion/Entkeimung